Der endlose Hass (gebundenes Buch)

ISBN/EAN: 9787777776246
Sprache: Deutsch
Einband: gebundenes Buch
2,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Dieser neue Roman Krasnows bildet das gewaltige Gegenstück zu seinem weltberühmten Buche "Vom Zarenadler zur roten Fahne". Hier geht es um das Schicksal des russischen Bürgers und Bauern, und Krasnows dichterische Sprache und Gestaltungskraft ist womöglich noch eindringlicher, noch einhämmernder geworden. Die Vorkriegszeit mit den ersten roten Funken der Anarchie in Stadt und Land, der Krieg mit der Unterwühlung jeglicher Moral, der Ausbruch des Flammenmeeres der bolschewistischen Revolution, letzter Widerstand, Kampf und Zusammenbruch, Ströme vergossenen Blutes unschuldiger Bürger und Bauern, furchtbarste Hungersnöte, Deportierungen und Erschießungen von Millionen von Menschen unter dem Schreckensregiment Lenins und Stalins, das sind die schaurigen Etappen des hier gestalteten russischen Leidensweges. Mit Herzblut geschrieben ist jede Zeile, Bilder von bezwingender Gewalt erstehen vor dem Leser, eine einzige schreckliche Anklage und Mahnung zugleich stellt dieses Buch dar. Man wird diesen neuen Roman des berühmten russischen Generals und Dichters, der bereits in alle Weltsprachen übersetzt und vom internationalen Komitee zur Bekämpfung des Bolschewismus in Paris preisgekrönt wurde, nur zutiefst erschüttert und im Innersten aufgewühlt aus der Hand legen können.